Umweltfestival Berlin 2017

    Am Sonntag den 11. Juni 2017 wurde die Strasse des 17. Juni für das Umweltfestival gesperrt. Es gab eine Bühne für Live-Musik, Informationsstände und Buden für das leibliche Wohl. Für ein paar Eindrücke habe ich für Euch fotografiert und meine persönlichen Kommentare dazu geschrieben.

    Umweltfahrzeug1-300x200 in Umweltfestival Berlin 2017

    Für den Transport mit dem Fahrrad

    Diese Großen Fahrradkästen sind genial um in der Stadtmitte etwas von A nach B zu transportieren. Da sie abschliessbar sind, kann jemand darin sein Zeugs verstauen, Einkaufen und sonst noch was erledigen, ohne das die Person jedes mal, wie es mit einem einfachen Fahrrad der Fall ist, alles mitnehmen muss. Ich bin oft den halben Tag mit dem Fahrrad unterwegs, steuere dabei mehrere Stationen an und das einzig anstrengende dabei ist, das ich Einkäufe und mein Hab und Gut ständig mitschleppen muss. Der einzige Vorteil eines Auto ist, das in ihm alles drin liegen gelassen werden kann.

    Wie soll es anders sein, an der Bierbude ist immer die längste Schlange, egal ob Öko, Bio, Umwelt oder Currywurst-Festival.

    Bierbude2-300x200 in Umweltfestival Berlin 2017

    Unser liebstes Getränk, das Bier.

    Beim Wasser sind wir Deutschen nicht so wählerisch. Die Wasserbetriebe hatten das Berliner Leitungswasser, großzügig und kostenlos angeboten. Ich trinke dieses Wasser auf keinen Fall ungefiltert. Die Kontrolle unseres Wasser ist so verstaubt wie unsere Bürokratie….

    Energie-200x300 in Umweltfestival Berlin 2017

    Die besser Energie ?

    Bei Greenpeace-Energie hatte ich schon fast einen Vertrag abgeschlossen, habe mich dann aber doch dagegen entschieden, denn ich bin nicht überzeugt von den erneuerbaren Energien. Besonders Windkrafträder halte ich für den falschen Weg, bzw. wird diese zu aggressiv eingesetzt. Z.B. ohne Rücksicht auf unsere Greifvögel, andere Vögel und Fledermäuse, indem sie auch nahe Nationalparks und gegen den Willen der Anwohner solcher Gebiete, durchgeboxt werden.

     

     

     

    Nichtraucherbund-300x200 in Umweltfestival Berlin 2017

    Warum gibt es kaum Schutz vor Zigarettenrauch?

    Ich wußte nicht, dass es so einen Nichtraucherbund überhaupt gibt. und verstehe auch nicht warum uns Nichtrauchern nicht nur der Qualm an jeder Ecke und vor jeder Tür zugemutet wird, sondern wir auch diese schrecklichen Bilder auf den Tabakschachteln anschauen müssen. Und gerade für Kinder ist doch sowohl das eine wie auch das andere eine Zumutung.

     

    Fahrrad1-214x300 in Umweltfestival Berlin 2017

    Berliner Bürgersteige

    Ja, genau, wer hat das nicht schon erlebt? Gut wenn es mal thematisiert wird.

     

     

     

     

     

     

     

    Den Schweinen ging es für dieses Festival nicht an den Kragen,  überall gab es vegane oder vegetarische Kost.

    Schweine-300x195 in Umweltfestival Berlin 2017

    lebende Schweine

     

     

     

     

     

     

    und auch der Zweibeiner Mensch war ausreichend vertreten.

    Umweltfestival1-300x200 in Umweltfestival Berlin 2017

    das Umweltfestival in Berlin dauert 1 Tag

     

     

     

     

     

     

    Auf der Bühne vor dem Brandenburger Tor gab es am Nachmittag bei strahlendem Sonnenschein und hohen Temperaturen, Bluesmusik.

    B Hne-300x198 in Umweltfestival Berlin 2017

    Vor dem Brandenburger Tor

     in Umweltfestival Berlin 2017

    Posted in FoodenergyTagged , , , , , , , , , , , , , ,  |  Leave a comment

    Leave a reply